The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schutzzauber!? Was? Wie? ...
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Rituale und Zauber
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Queen-Gizmo
Gast





BeitragVerfasst am: 02.12.2009, 23:57    Titel: Schutzzauber!? Was? Wie? ... Antworten mit Zitat

Hier hats schon einge Beiträge, in dnen einzelne Personen Hilfe suchen...
Aber hab mal allgemein die Frage dazu,...

Schützt ihr Euch?
Wenn ja, wie?
Habt ihr tägliche Zauberspruchrituale die ihr gleich nach dem Aufstehen macht? Habt ihr einen Talisman der Euch begleitet und schützt? Habt ihr mal ein Ritual abgehalten, welches Euch nun rund um die Uhr begleitet????
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss zugeben,ich bin ein Schutzzauber-Nerd Verlegen Sehr glücklich

Wenn ich unter Menschen gehe,schütze ich vorher immer meine Aura und bitte meine Schutzfeen darum,mich zu schützen.Auch trage ich fast immer einen schützenden Talisman.

Bei mir zuhause stehen überall Schutzsteine herum,in den Fensterecken liegen magische Kräutersäckchen,die jeden zweiten Vollmond neu gemacht werden und an meiner Tür hängt ein Pentagramm.

Und wenn ich mich von jemandem dermaßen beschimpft und genervt fühle,dass ihm anders nichtmehr beizukommen ist,wende ich einen Schutzzauber aus SilverRavenwolfs Schutzzauber-Buch an,die Sprüche find ich nämlich richtig klasse.^^
Nach oben
Akathler
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke mal dass die meisten User hier sich beim magischen arbeiten schützen^^ ansonsten wären sie ganz schön leichtsinnig Smilie

Ich persönlich trage zum Schutz meistens ein Geweihtes Amulett auf dem zwei Einhörner (mein Totem) aus wasser aufsteigen.

ich hab das amulett geladen und mit meinem Schutzöl gesalbt dass ich wie folgt herstelle:

Man nehme ein normales Speiseöl als Grundstoff und schüttet es in ein glasgefäß, ich hab ein kleines Einmachglas genommen . Danach habe ich zerstoßenen Weihrauch, zerstoßene Myrre, Salbei, Rosmarin, ein oder zwei Lorbeerblätter, und ein ganz kleines bisschen Drachenblut reingemischt.

danach sollte es an einem dunklen Ort ca. 3-4 Wochen ziehn und eine Nacht in das Licht des Vollmondes gestellt werden zum Laden

Danach sollte es gefiltert werden, die Kräuter müssen auf jedenfall raus! als Warnung. . . Kaffeefilter funzen nicht, probierts mit nem feinen Teesieb oder so

Und ihr müsst Euch 100%ig sicher sein, dass die Kräuter und das gefäß ganz trocken sind, weil das Wasser darin zur Folge hätte, dass das Öl schneller ranzig wird

ansonsten hab ich früher mit Schutzblasen gearbeitet aber das is mir zu energieintensiv weshalb ich nun nur noch meine Haut mit einem spiegelnden energiefilm überziehe, ist zugegebener maßen aus nem fantasy roman aber das macht es nicht weniger genial^^

ansonsten find ich die Sator-formel auch ziemlich gut^^

@Silas:
Willst du uns auch verraten was du in deine kräutersäckchen packst oder isses ein geheimrezept? Smilie
ich tippe mal auf Lorbeer und Wacholder *gg*
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bitte Göttin und Gott in meinen Gebeten um ihren Schutz und Segen.

Ich trage ein Amulett, räuchere das Haus mit Weihrauch und weißem Salbei, über der Tür hängt ein Pentagramm und an der Tür klebt ein Hexenbesen in miniformat.

Meine Güte... da frag ich mich fast selbst, ob ich ein wenig paranoid bin... Lachen
Nach oben
Akathler
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ashandra hat Folgendes geschrieben:
Meine Güte... da frag ich mich fast selbst, ob ich ein wenig paranoid bin... Lachen


lol wie kommst du denn darauf?
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte plötzlich, als ich das alles geschrieben sah,
"meine Güte ist das viel"
Nach oben
Akathler
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

lol ich empfinde es vergleichsweise noch recht wenig für jemanden der magisch aktiv ist

also in perioden in denen ich viel arbeite geben sich bei mir allerhand wesen die klinke in die Hand und die meisten sind mir nicht grade freundlich gesonnen... hast du nie solche probleme?

naja davon mal abgesehn gehts um die eigene sicherheit und um die unserer lieben, da hat man lieber ein bissl zu viel gemacht als ein bissl zu wenig Sehr glücklich
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmm, ist das jetzt offtopic?

Natürlich habe ich auch schon so meine Erlebnisse.

Jedoch war es nie etwas wirklich negatives oder etwas was mir Angst gemacht hätte.

Es war hin und wieder ein wenig zu voll bei mir zu Haus, aber ansonsten....
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
@Silas:
Willst du uns auch verraten was du in deine kräutersäckchen packst oder isses ein geheimrezept?
ich tippe mal auf Lorbeer und Wacholder *gg*


Volltreffer,die beiden sind in meiner Schutzmischung tatsächlich drin.Ansonsten sind noch Lavendel,Flieder,Anis und Basilikum enthalten.
Nach oben
Akathler
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

dacht ich mir, die beiden sind recht simpel und effektiv da sie auf recht vielen ebenen wirken^^ ich hänge lorbeerblätter immer neben die ecken von raumeingängen (Türen und Fenster) ist genial mit Lavendel und Flieder hab ich diesbezüglich noch keine erfahrungen gemacht da ich gegen beide allergisch bin... was sich wie ich finde auch gut in solchen säckchen macht ist Zedernholz, hab ich aber wenn ich ehrlich bin bisher nur schwerlich auftreiben können in esoterikläden Traurig is wohl nicht so das beliebteste Traurig
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
was sich wie ich finde auch gut in solchen säckchen macht ist Zedernholz, hab ich aber wenn ich ehrlich bin bisher nur schwerlich auftreiben können in esoterikläden


Dito,ich bekomm das auch leider nirgends,muss aber auch zugeben,dass ich den Geruch von Zedernholz oder -öl auch nicht so mag.Wenn Holz dann eher Sandelholz und ansonsten eher was blumiges oder krautiges,besonders wenn ich ein Beutelchen zum Mitnehmen mache.Soll ja nicht so schäbig riechen,obwohl das Säckchen dann schon allein des Geruchs wegen unerwünschte Menschen fernhielte *g*
Nach oben
Akathler
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

lol wenn du nach dem prinzip gehst muss definitiv auch teufelsdreck rein... damit hab ichs sogar schon selber geschafft mich aus der wohnung zu räuchern und ich bin ein Engel Lachen
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Akathler hat Folgendes geschrieben:
lol wenn du nach dem prinzip gehst muss definitiv auch teufelsdreck rein... damit hab ichs sogar schon selber geschafft mich aus der wohnung zu räuchern und ich bin ein Engel Lachen


Sehr glücklich
Nach oben
Klingentaenzer
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

wirkliche schutzzauber spreche ich nur dann aus, wenn ich magisch arbeite.
ich stehe morgens sicherlich nicht auf und murmel irgendwelche zauber,
die mich über den tag schützen sollen.
finde ich wirklich gesagt auch ziemlich übertrieben und stellenweise albern.
wieso sollten ich auch???
denke nicht, dass ich grundlos von irgendetwas oder jemandem angegriffen werden sollte.
aonsonsten trage ich ein magisches amulett jederzeit um meinen hals.
zum einen als schutz, zum anderen ist es eine art freundschaftskette.
ich habe es gereingt und im anschluss mit mondenergie aufgeladen
Nach oben
Aurora Alba
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2009, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ich stehe morgens sicherlich nicht auf und murmel irgendwelche zauber,
die mich über den tag schützen sollen.
finde ich wirklich gesagt auch ziemlich übertrieben und stellenweise albern.
wieso sollten ich auch???
denke nicht, dass ich grundlos von irgendetwas oder jemandem angegriffen werden sollte.


Nunja, wenn man magisch aktiv ist, dann hat man nicht nur nette Besucher um sich herum, aber das solltest du eigentlich wissen...
Ergo wird man grundlos angegriffen und deswegen finde ich persönlich es sehr wichtig sich zu schützen, die Frage ist nur immer wie, denn das ist wiederum eine persönliche Sache.
Das mit dem Amulett finde ich gut, was ist es denn für eins, wenn ich fragen darf?

Liebste Grüße Rora
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Rituale und Zauber Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von